ShopAuskunft.de Siegel

Powermetershop.de - Der Powermeter Spezialist

Wir sind ein auf Powermeter spezialisierter Online-Shop. Neben dem Online-Shop bieten wir mit unserer Rennrad Werkstatt Berlin eine Fahrradwerkstatt speziell für Renn-, Triathlon und Zeitfahrräder an. Wenn du Untersützung bei der Montage deines Powermeters benötigst, dann helfen wir dir gern in unserer Berliner Fahrradwerkstatt. Powermeter haben Training und Wettkampf von Radsportlern und Triathleten drastisch verändert, um nicht zu sagen revolutioniert.

Als Trainer und frühere Profisportler können wir die positiven Effekte beim Training mit einem Powermeter gar nicht genug betonen. Seit SRM in den späten 1980ern das erste kommerzielle Powermeter auf den Markt brachte hat sich viel verändert. Die ersten Geräte waren groß, schwer, nicht besonders nutzerfreundlich und vor allem extrem teuer.

Heute sind Powermeter leichter, kleiner, genauer und günstiger. Immer mehr Hersteller kamen in den letzten Jahren mit teilweise innovativen Ideen und Lösungen auf den Markt. Heute haben Sportler eine große Auswahl an verschiedenen Systemen mit spezifischen Vor- und Nachteilen. Das wird schnell unübersichtlich... Wir sind ein spezialisierter Onlineshop für Powermeter und unser Kundenservice kennt sich mit den unterschiedlichen Geräten bestens aus und kann fast alle Fragen über Powermeter beantworten. Wir helfen dir gern, damit du auch das passende Powermeter für deine Anforderungen und dein Rad bekommst.

Was ist ein Powermeter?

Ein Powermeter ein Gerät am Fahrrad, das die Kraft bzw. die Leistung des Athleten misst.

Die meisten Powermeter benutzen so genannte Dehnmessstreifen um die Kraft, die auf die Pedale gebracht wird, zu messen. Die werden beim Pedallieren leicht verbogen (im mikroskopischen Bereich). So wird die Kraft gemessen. Leistung ist aber nicht Kraft, sondern der Quotient aus verrichteter Arbeit (Kraft x Weg) und der dafür benötigten Zeit. Der Weg ist in diesem Fall die Kurbelumdrehungen. Daher übermitteln Powermeter nicht nur die Leistung sondern auch die Trittfrequenz.

In diesem Sinne misst ein Powermeter also nicht direkt die Leistung sondern berechnet die Leistung. Die Leistung und andere Parameter (z.B. die Trittfrequenz) werden dann vom Powermeter per Funk (früher per Kabel) an ein entsprechendes Anzeigegerät, in der Regel ein Radcomputer, übermittelt.

Wer braucht ein Powermeter?

Viele Messwerte werden verwendet, um die Trainingsintensität zu messen und zu beurteilen: Herzfrequenz, Tempo/Geschwindigkeit, Gefühl, Laktatwerte u. v. m. Diese Messwerte sind aber häufig entweder kompliziert zu messen (z.B. Laktat) oder von äußere Faktoren abhängig. So ist die Herzfrequenz der physiologische Effekt der erbrachten Leistung und steigt und fällt vergeleichsweise langsam. Sie hängt auch stark von anderen Faktoren wie Temperatur, Trainingszeit, vorhergegangener Belastung und der Ernährung ab.

Powermeter ermöglichen eine objektive Messung der aktuellen Leistung und quantifizieren die Belastung des Trainings und des Wettkampfs.

Es ist gängige Praxis in unterschiedlichen Trainingsbereichen zu trainieren. Mit einem Powermeter kann man diese Bereiche punktgenau treffen. So machst du deinen Trainer glücklich und noch viel wichtiger: du holst das Beste aus deiner begrenzten Trainingszeit heraus! Zudem können auch Trainingsfortschritte einfach verfolgt werden.

Wer auf eine persönlichere Betreuung wert legt, dem können wir unseren kompetenten Partner Synergy ProTraining aus Berlin für TrainingsbetreuungLeistungsdiagnostik und Bike Fitting empfehlen.

Welche Powermeter-Typen gibt es?

Der größte Unterschied zwischen den Powermetern ist die Platzierung des Sensors. Momentan sind folgende Messstellen verbreitet:

1. Kurbelstern (SRM, Rotor)
2. Pedale (Assioma, Garmin Rally, SRM Exakt & X-Power)
3. Kurbelarm (Stages Powermeter, Rotor Inpower, Inpeak)
4. Trainer/Rolle (Wahoo Kickr, Wahoo Kickr Core)
5. Kettenblatt (Powertap C1)

Beidseitig oder einseitig?

In den letzten Jahren sind neue Powermeter auf den Markt gekommen, die nur die Kraft des linken Beines messen. Um die Gesamtleistung anzuzeigen, wird der Werte des linken Beines bei einseitigen Powermetern einfach verdoppelt.
Bei einseitigen Powermeter befindet sich der Sensor in der Regel am Kurbelarm wie beim Stages Powermeter oder direkt am Pedal (z. B. Assioma Powermeter oder Garmin Rally)
Ein großes Plus der einseitigen Powermeter ist natürlich der niedrigere Preis. Für die meisten Athleten ist ein einseitiges Powermeter unserer Erfahrung nach ausreichend.
Aber was macht man, wenn ein Bein stärker als das andere ist? Das trifft leider auf die meisten von uns zu. Die Differenzen sind meisten aber nicht sonderlich groß. Bei einer ausgeprägten Dysbalance (z.B. 40:60 oder mehr), funktioniert ein einseitiges Powermeter aber nicht mehr zuverlässig, da das Powermeter von einer gleichen links/rechts-Kraftverteilung ausgeht.

Einige beidseitige Powermeter können die Kraft beider Beine unabhängig voneinander messen. Besonders sind hier Powermeter mit zwei komplett unabhängigen Pedalsensoren (Assioma, Rally) hervorzuheben. Neben Leistung und Trittfrequenz stellen sie tiefergehende Daten zur Analyse der Tritttechnik bereit.
Diese Daten können für ambitionierte Radfahrer sehr hilfreich sein, um ihr Leistung zu verbessern und zu ökonomisieren. Das Training kann auf die individuellen spezifischen Stärken und Schwächen zu geschnitten und die Effizient und die Tritttechnik verbessert werden.

Welche Radcomputer sind kompatibel?

Die meisten Powermeter übermitteln via ANT+ und können mit ANT+ Radcomputern benutzt werden. Über Bluetooth Smart Technologie sind einige Powermeter auch mit den neuesten Smartphone Modellen kompatibel.

Powermetershop.de – hervorragender Service

Durch unsere jahrelange Erfahrung im Umgang mit Power Metern – als Sportler und Trainer – können wir dich über die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Systeme auf dem ständig wechselnden Powermeter-Markt bestens beraten. So können wir zum Beispiel konkrete Empfehlungen zur Kompatibilität der verschiedenen Powermeter Systeme zu unterschiedlichen Tretlagern, Kettenblätter, etc. geben.

Wir helfen Dir gern!

Powermetershop.de – Verfügbarkeit und Versand

Wir haben viele Produkte auf Lager. Denn wir wollen, dass du dein Powermeter oder Zubehör so schnell wie möglich erhältst. Wenn wir ein Produkt nicht am Lager haben und sich die Lieferzeit dadurch verlängert, informieren wir dich auch darüber: direkt unter dem Preis wird auf der Artikelseite die Lieferzeit angezeigt. Die Warenbestände werden in Echtzeit aktualisiert, so kannst du sicher gehen, dass du dein Powermeter bald in den Händen hältst. Eigentlich eine Selbstverständlichkeit aber leider gibt auf dem Powermetermarkt auch unseriöse Anbieter, die mit falschen Verfügbarkeiten werben.

Der Versand erfolgt durch DPD, UPS oder DHL. Mit dem Versand deiner Bestellung erhältst du eine Versandbestätigung und einen Tracking-Link.

Hier finden du nähere Informationen zu den Versandkosten.

Powermetershop.de – Zahlungsmethoden

Im Checkout kannst du zwischen unterschiedlichen Zahlungsmethoden wählen. Wir bieten PayPal, Kreditkarte, und Vorkasse an. Es gibt keine Aufschläge für verschiedene Zahlungsmethoden und der gesamte Checkout- und Zahlungsprozess ist 256bit SSL verschlüsselt. Hier findest du nähere Informationen zu den angebotenen Zahlungsmethoden.

Powermetershop.de – Best-Preis-Garantie

Wir bieten für viele Produkte in unserem Shop eine Best-Preis-Garantie an. Wenn du ein Produkt bei einem anderen deutschen Anbieter zu einem besseren Preis findest, bekommst du bei uns nicht nur den gleichen Preis, sondern einen zusätzlichen Nachlass von 1%.
Die Best-Preis-Garantie gilt für alle Produkte in unserem Shop, die mit dem Best-Preis-Garantie Symbol gekennzeichnet sind. Hier findest du nähere Informationen zu unserer Best-Preis-Garantie.